• Registrierung
  • Mein Warenkorb
JPMS-Soziales Engagement

Waterkeeper Alliance

Paul Mitchell für Waterkeeper Alliance

WEIL SAUBERES WASSER EIN MENSCHENRECHT IST.

Zusammen mit Waterkeeper Alliance macht sich Paul Mitchell stark für sauberes Wasser auf der ganzen Welt. Paul-Mitchell-Mitgründer John Paul DeJoria ist Mitglied des Kuratoriums der Nonprofit-Organisation. Paul Mitchell unterstützt die Waterkeeper Alliance mit Spenden und durch Sponsoring von Events wie beispielsweise dem jährlich stattfindenden Deer Valley Celebrity Ski Fest.

Paul Mitchell und Waterkeeper Alliance für sauberes Wasser und gegen Umweltverschmutzung
John Paul DeJoria für Waterkeeper Alliance.jpg

WATERKEEPER ALLIANCE: SAUBERES WASSER FÜR ALLE!
Die Waterkeeper Alliance ist die grösste und am schnellsten wachsende Nonprofit-Organisation, die sich auf sauberes Wasser spezialisiert hat. Die Waterkeeper Alliance sorgt dafür, dass die weltweiten Waterkeeper-Gruppen miteinander verbunden sind, damit der Kampf für sauberes Wasser koordiniert verlaufen kann. Gemeinsam setzen sich diese für den Schutz und die Bewahrung von Wasser ein mit dem Ziel, sauberes Trinkwasser trinkbares, befischbares und beschwimmbares Wasser auf dem gesamten Planeten zu garantieren.

VERDRECKTES WASSER MACHT MENSCHEN UND TIERE KRANK
Wenn eine Kohleabbaufirma Millionen Kanister mit Kohleasche in einen Fluss entleert, werden Familien, die von diesem Wasser als Trinkwasser abhängig sind, zu Opfern. Wenn Wälder gerodet werden, werden auch Fischereien und die lokale Wirtschaft dadurch ruiniert. Wenn eine Schweinefarm unbearbeiteten Abfall in einen Wasserweg wirft, können Menschen dadurch krank werden. Das sind nur ein paar Beispiele für die Kämpfe, die die Waterkeeper Alliance jeden Tag auf der gesamten Welt im Namen des sauberen Wassers bestreitet.

DIE WATERKEEPER ALLIANCE IN ZAHLEN

Waterkeeper Alliance ist bereits 2.7 Millionen Quadratmeilen Weit gesegelt

2,7 Millionen Quadratmeilen gesegelt.

Waterkeeper Alliance ist in 40 Länder vertreten

Vertreten in über 40 Ländern.

Es gibt über 300 Waterkeeper Alliance Gruppen

Über 300 Waterkeeper-Gruppen.

Waterkeeper Alliance hat 1.1 Millionen Unterstützer

1,1 Millionen Unterstützer weltweit.

VON EINER KLEINEN FISCHER-GRUPPE ZUR WELTWEITEN BEWEGUNG
Die Waterkeeper-Bewegung wurde 1966 von einer Gruppe Fischer aus der Arbeiterklasse beim Hudson River in New York gegründet. Die Fischer taten sich zusammen, weil industrielle Verschmutzer deren Leben stark erschwerten und den Fluss mit ihrem Müll beinahe zerstörten. Ihr Umweltaktivismus rettete den Hudson River auf wundersame Weise und inspirierte auch andere Leute, Waterkeeper-Gruppen zu gründen.

Heute besteht die Waterkeeper Alliance aus mehr als 300 Waterkeeper-Gruppen, die sich an der Front im Kampf gegen die Umweltkrise befinden. Sie patrouillieren durch und beschützen mehr als 2,5 Millionen Quadratmeilen an Flüssen, Seen und Küstenwegen auf sechs Kontinenten. Von Alaska bis hin zum Himalaya, von den Great Lakes bis hin nach Australien – die Waterkeeper-Bewegung verteidigt das Menschenrecht auf trinkbares, befischbares und beschwimmbares Wasser, und kombiniert Wissen aus persönlicher Erfahrung mit einem unaufhaltsamen Engagement für die Rechte ihres Umfelds.

Ob sie am Wasser aktiv sind, um Verschmutzer ausfindig zu machen, oder in Gerichtssälen, um neue Gesetze durchzubringen, Waterkeeper-Gruppen vertreten immer das Wasser, das sie beschützen – mit der kollektiven Stärke der Waterkeeper Alliance und der Unterstützung lokaler Gruppen.

ENTDECKEN SIE WEITERE ORGANISATIONEN, DIE VON PAUL MITCHELL UNTERSTÜTZT WERDEN.

Paul Mitchell für Reforest Action
Paul Mitchell für Amnesty International
Paul Mitchell für Sea Shepherd
Paul Mitchell für Eyes on Cancer
Paul Mitchell für Bright Pink
Paul Mitchell für Food 4 Africa
Paul Mitchell für Grow Appalachia
Paul Mitchell für Baby2Baby
Paul Mitchell für Fun Raising
Bitte warten...